Gelungener Saisonabschluss ’04 der Woodpeckers

Kornwestheim/Oktober04: Ein strahlender Spätsommersamstag verhalf den Kornwestheimer Softballern des SV Pattonville zu einem traumhaften Saisonfinale. Alle Teilnehmer waren sich einig, daß so das Leben im Softballhimmel aussehen müsste – Supersonne bei milden Temperaturen, ein großer Grill, kühle Getränke und ein Softballturnier! Mit den Woodpeckers waren es insgesamt vier Mannschaften die den Weg nach Pattonville auf das ‚Field No 5‘, wie das Spielfeld unter den ehemaligen Besatzern noch hies, gefunden hatten. Aus Schwäbisch Hall waren das die Baseballteams besteht, nicht zu überwinden war. Die Brewers zeigten deutlich wo sie hin wollten – ins Finale. Spiel 2 brachte dann schon mehr Überraschungen: Hier standen sie die Black Frogs und die Baseballmannschaft ausgeleihen hatten und die spielt immerhin in der Schweizer Natinalliga A. Am Ende mussten sich die Black Frogs jedoch den Woodpeckers, die in Ihrem 2. Spiel besser in Fahrt kamen, gegen die Black Frogs und sicherten sich somit noch die theoretisch Chance auf das Finale.
In der Begegnung der Brewers und den Woodpeckers gegen Schwäbisch Hall alles geben mussten um noch eine Chance zu haben. Wie schon bei frühren Begenungen der beiden Teams, zogen die Outfiled der Ball. Natürlich waren einige der Spieler in dieser Phase nicht mit den Entscheidungen des Schiedsrichters einverstanden und als am Ende des Spiels die Schwäbisch Haller Woodpeckers haben also Ihr erstes Turnier mit Bravour über die Bühne gebracht und werden Anfang nächstes ein zweitägiges Turnier mit mehr Mannschaften ausrichten – alle Teams die am Samstag da waren, haben Ihr Kommen schon zugesichert! Da muss eigentlich nur noch das Wetter halten.

Schreibe einen Kommentar